tssEDIYARD: EDIFACT für JTL Software

tssEDIYard wurde gemeinsam von ShopYard24 und TS Software speziell für die JTL Warenwirtschaft entwickelt.
Seit 2015 ist das exklusiv von ShopYard24 vertriebene Programm bereits im Einsatz und wird von immer mehr Kunden angewendet.

Download Flyer

 

Elektronischer Belegaustausch zwischen Handelspartnern

Mit EDIFACT hat aufwändiges, manuelles Einpflegen von Belegen ein Ende! Fehler, wie z.B. durch Vertippen bei der Eingabe gehören der Vergangenheit an.

Bestellungen, Aufträge, Lieferscheine, Bestell- und Auftragsbestätigung, Rechnungen usw., ob Belege Ihrer Kunden oder Lieferanten – der Im- oder Export durch EDIFACT spart viel Zeit und Nerven.

Mit dieser Zusatzlösung können Sie auf Anforderungen der Kunden reagieren, die EDIFACT für den Belegaustausch voraussetzen und andernfalls mit Strafzahlungen oder Auslistung drohen.

Vorteile

  • Potenziell steigende Kosteneinsparnis bei wachsendem Belegaufkommen im Vergleich zu Papierbelegen.
  • Höhere Qualität der Belegdaten, vor allem beim Belegeingang.

Unterstützte Belege

  • Bestellungen, Kunde – Auftrag – ORDERS / IN
  • Bestellung, Lieferant – Bestellung – ORDERS / OUT
  • Bestellantwort, Kunde – Auftragsbestätigung – ORDERSP / OUT
  • Bestellantwort, Lieferant – Bestellbestätigung -ORDERSP / IN
  • Liefermeldung, Kunde – Lieferschein – DESADV / OUT
  • Liefermeldung, Lieferant – Wareneingang – DESADV / IN
  • Rechnung, Kunde – Rechnung – INVOICE / OUT
  • Rechnung, Lieferant – Eingangsrechnung – INVOICE / IN

EDIFACT steht für

Electronic Data Interchange For Administration, Commerce and Transport

Der Standard EDIFACT ist für verschiedene Industrie und Handelsbereiche nochmals in Untergruppen, so genannte Subsets, unterteilt. Die wichtigsten hier wären z.B. EANCOM (Konsumgüterindustrie), EDITEC (Sanitärbranche) oder ODETTE (Automobilindustrie).
Für diese Untergruppen gibt es verschiedene Nachrichtenarten die zwischen zwei Nachrichtenpartnern ausgetauscht werden.
Die Hauptnachrichtenarten in Bezug auf die Geschäftsabläufe wären hierbei Bestellung = ORDERS, Auftragsbestätigung = ORDRSP, Liefermeldungen = DESADV, Rechnung = INVOICE. Für Stammdaten gibt es die Nachrichtenart PRICAT.
Die Nachrichtenpartner und alle benötigten Nachrichtenarten müssen im Vorfeld eingerichtet werden, weshalb der organisatorische Teil einen Großteil der Vorbereitungen einnimmt.

Stellt sich nun die Frage…

Wie bekomme ich meine Belege aus dem Rechnungswesen in die elektronische Form und wie muss diese aussehen, damit meine Kommunikationspartner sie auch lesen können?

Statt die Belege auszudrucken, werden die Informationen aus dem Warenwirtschaftssystem in eine Datei gespeichert und als „Nachricht“ gesendet.
Diese Datei muss ein exakt festgelegtes Format haben. Der meist genutzte Standard im Handelssegment ist UN/EDIFACT.

Wir haben die Lösung

Wir machen Urlaub.

19.12.2016 - 01.01.2017

Für unsere Support-Kunden sind wir von Montag bis Freitag zwischen 09.00 – 11.00 Uhr per E-Mail zu erreichen.

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihr ShopYard24 Team

Impressum · Datenschutz · Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen